Uncategorized

Neujahrsempfang und Sportlerehrung 2020

Im Januar lud der TV Ransbach 1887 e.V. zum Neujahrsempfang und zur Sportlerehrung in die vereinseigene Turnhalle an der Astrid-Lindgren Grundschule in Ransbach-Baumbach ein.

Zahlreiche Vereinsmitglieder mit ihren Familienangehörigen folgten der Einladung und erlebten ein abwechslungsreiches Programm.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte die 1.Vorsitzende Britta Hilpert alle Mitglieder und Gäste, unter ihnen den Stadtbürgermeister der Stadt Ransbach-Baumbach Michael Merz.

In ihrer Begrüßungsansprache wünschte Britta Hilpert allen Anwesenden ein gesundes neues Jahr und stellte zugleich das Programm vor, welches neben den Ehrungen auch sportliche Darbietungen beinhaltete.

In ihren Ausführungen bedankte sie sich bei allen Vereinsmitgliedern und für den Turnverein tätigen Übungsleiter für ihren ehrenamtlichen Einsatz und ihr Engagement im Jahr 2019.

Abschließend ging der Dank an alle an der Vorbereitung und Durchführung des Neujahrsempfanges beteiligten helfenden Hände und Sponsoren, ohne deren Bemühungen so eine Veranstaltung nicht durchgeführt werden kann.

Bürgermeister Michael Merz richtete sein Grußwort an die Mitglieder und Gäste des TV Ransbach 1887 e.V. und wünschte einen guten Verlauf der Veranstaltung.

Der ehemalige 1.Vorsitzende Ludwig Müller übernahm traditionell und in bewährter Art und Weise die Moderation der weiteren Veranstaltung.

In einer ersten Darbietung stellte die Turngruppe der jungen Mädchen ihr Repertoire vor und begeisterte damit das Publikum.

Daran anschließend wurden aktive Vereinsmitglieder für ihre Teilnahme an Wettbewerben und für hervorragende Platzierungen geehrt:

Karola Malessa, Gertrud und Reiner Ströder für Erst- Zweit- und Drittplatzierungen bei Laufveranstaltungen über 5/10/11 km und der Halbmarathondistanz.

Für Ihre langjährige Vereinszugehörigkeit wurden Ulrich Schlemmer (50 Jahre), Siglinde Still (40 Jahre) und Stephanie Göbel (25 Jahre) geehrt.

Im Jahr 2019 haben insgesamt 84 Sportlerinnen und Sportler das Deutsche Sportabzeichen im Turnverein abgelegt. Feierlich wurde diese durch den Bürgermeister Michael Merz und Britta Hilpert überreicht. Darüber hinaus wurden 6 Familien für die Teilnahme am Sportabzeichen Familienwettbewerb geehrt.

Das Programm wurde abgerundet durch die sportlichen Darbietungen der Turngruppe der Mädchen, der Turngruppe der Jungen und der Akrobatikgruppe. Die Gruppen begeisterten die Vereinsmitglieder und ihre Gäste mit Vorführungen ihrer Fähigkeiten eingebettet in einer kurzweiligen Choreografie.

 

Fotos: Bernhard Szwejk

Schreibe einen Kommentar