Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Jahreshauptversammlung

Am 29. März führte der TV Ransbach 1887 e.V. seine diesjährige Jahreshauptversammlung durch.

Foto: Bernhard Szwejk

Die 1. Vorsitzende Britta Hilpert begrüßte die 24 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder.
Nach Feststellung der Anwesenden und Genehmigung der Tagesordnung gedachten die Mitglieder einem in 2018 verstorbenen Vereinsmitglied.
Nach Verlesung des Protokolls der vorjährigen Jahreshauptversammlung wurden die Jahresberichte vorgetragen.

Foto: Bernhard Szwejk

Im Bericht der 1.Vorsitzenden Britta Hilpert wurden die Höhepunkte des Jahres 2018 hervorgehoben. Hierzu zählten der Neujahrsemfang, der Sportabzeichentag und die Vereinsmeisterschaften im Sportklettern.  Sie erinnerte an die Neuwahl der 3.Vorsitzenden und zugleich Kassenwartin Nicole Harz, nachdem ihre Vorgängerin ihr Amt niedergelegt hat.

Aber auch die vielen Sportmöglichkeiten des Turnvereins die angeboten und genutzt werden fanden Erwähnung. Unterstützt wird der Turnverein durch 20 Übungsleiter und deren Helfer, die in 20 Abteilungen einen qualifizierten Sportbetrieb sicherstellten.

Im Rahmen des Sportabzeichentages am 15.September 2018 konnten fast 50 Sportlerinnen und Sportler im Alter von 6 bis 74 Jahren die Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegen.

Britta Hilpert stellte die in 2018 getätigten Investitionen in die vereinseigene Turnhalle dar. Hierzu gehörten vor allem die Anschaffung einer neuen Bestuhlung, von Sport- und Fitnessgeräten sowie die Inspektions- und Reparaturkosten.

Im Namen des Vorstandes dankte Britta Hilpert allen Übungsleitern, die pünktlich, regelmäßig und motiviert ihre Trainingsarbeit verrichten sowie den helfenden Händen für ihre wertvolle Arbeit.

Im Geschäftsbericht stellte die Kassenwartin Nicole Harz den Verlauf der Mitgliederzahlen auf nunmehr 540 Mitglieder vor.

Es folgten die Berichte aus den Abteilungen, die insgesamt ein sehr gutes Bild über die Vereinsarbeit abgaben.

Nach Vorlage des Kassenberichtes durch die Kassenwartin und dem Bericht des Kassenprüfers, folgten die anwesenden Mitglieder einstimmig dem Vorschlag des Kassenprüfers  auf Entlastung der Kassenwartin und des Vorstandes.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt wurde die Investition einer neuen Heizungsregelungsanlage  und das hierfür notwendige weitere Vorgehen diskutiert.  Hierzu erfolgte eine Beschlussfassung, die den Vorstand ermächtigt, die nächsten notwendigen Schritte einzuleiten.

Jetzt bereiten sich die Aktiven auf den Sportabzeichentag im Sommer 2019 vor. Die Vereinsmeisterschaft im Geräteturnen wird im Sommer und die der Kletterer im November 2019 ausgetragen. Nähere Informationen werden zeitgerecht auch auf dieser Webseite veröffentlicht.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Jahreshauptversammlung

Gemäß unserer Satzung § 8 Pkt. 2 laden wir hiermit zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung herzlich ein.
Sie findet statt am Freitag, den 29. März 2019 um 20.00 Uhr in der Vereinsturnhalle Ortsteil Ransbach, Auf dem Haidchen. 

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch die 1.Vorsitzende
2. Feststellung der Anwesenden (durch Liste)
3. Feststellung der Tagesordnung
4. Totenehrung
5. Verlesung des Protokolls der vorjährigen Jahreshauptversammlung
6. Jahresberichte
a. der 1. Vorsitzenden
b. Geschäftsbericht
c. der Sportwartin
d. der Abteilungen (soweit vorhanden)
7. Kassenbericht für 2018
8. Bericht der Kassenprüfer mit Antrag auf Entlastung des Vorstandes
9. geplante Investitionen 2019/20:
(mehr …)

Jahreshauptversammlung 2018

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Jahreshauptversammlung

Anfang März führte der TV Ransbach 1887 e.V. seine diesjährige Jahreshauptversammlung durch.

Die 1. Vorsitzende Britta Hilpert begrüßte die anwesenden Mitglieder. In Gedenken an den plötzlichen Tod des Vorstandsmitgliedes Rudi Hehl gedachte ihn die Versammlung mit einer Schweigeminute.

Britta Hilpert erinnerte noch einmal an die Höhepunkte des Jahres 2017. So bietet der Turnverein viele Sportmöglichkeiten die angeboten und genutzt werden. Unterstützt wird der Turnverein durch 24 Übungsleiter und deren Helfer, die in 20 Abteilungen einen qualifizierten Sportbetrieb sicherstellten. Als neues Angebot wurde „Yoga“ vorgestellt.

Trotz schlechten Wetters konnten am 7. Oktober 2017 zum 33.Töpfermarktlauf 177Läufer begrüßt werden.

Im Rahmen des Sportabzeichentages am 24. Juni 2017 konnten über 60-mal die Leistungen für das Sportabzeichen abgelegt werden.

Mitglieder der Klettergruppen waren bei 17 offiziellen Wettkämpfen deutschlandweit am Start. Das Spektrum reichte hier von Kids-Cups, Stadtmeisterschaften, Landesmeisterschaften, Westdeutschen Meisterschaften bis hin zu Starts bei Deutschland Cups. Aber auch bei „Spaßwettkämpfen“ waren Mitglieder zahlreich vertreten.

Auch auf die vielen vorderen Plätze seiner Mitglieder bei Wettkampfteilnahmen ist der Turnverein stolz.
Zusätzlich veranstalteten die Gruppen Geräteturnen Mädchen und Sportklettern wieder sehr erfolgreiche und spannende Vereinsmeisterschaften.

Ausführlich wurden die Investitionen in die vereinseigene Turnhalle vorgestellt. Hierzu gehörten vor allem die zügige Erweiterung der Kletterwand und die umfassende Sicherheitsüberprüfung aller Kletteranlagen. Auch über den beweglichen Basketballkorb, der Verbreiterung des Schwebebalkens und die neuen Anzüge der Turnerinnen und der Akrobatikgruppe wurde informiert.

Im Namen des Vorstandes dankte Britta Hilpert allen Übungsleitern, die pünktlich, regelmäßig und motiviert ihre Trainingsarbeit verrichten sowie den helfenden Händen für ihre wertvolle Arbeit.

Im Geschäftsbericht stellte die Kassenwartin Petra Herrmann den Anstieg der Mitgliederzahl auf nunmehr 520 Mitglieder vor. In 2017 konnten 10 Mitglieder für 25-jährige, 4 Mitglieder für 40-jährige, 2 Mitglieder für 60-jährige und 1 Mitglied für 65-jährige Mitgliedschaft geehrt werden.

Es folgten die Berichte aus den Abteilungen, die insgesamt ein sehr gutes Bild über die Vereinsarbeit abgaben.

Nach Vorlage des Kassenberichtes durch die Kassenwartin und dem Bericht des Kassenprüfers, folgten die anwesenden Mitglieder einstimmig dem Vorschlag des Kassenprüfers  auf Entlastung der Kassenwartin und des Vorstandes.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt wurde der Investitionsplan durch den Vorstand vorgestellt. Einer ersten Investition in eine neue Bestuhlung und Tische stimmte der überwiegende Teil der anwesenden Mitglieder zu.

Jetzt bereiten sich die Aktiven auf den Sportabzeichentag am 15.September vor. Die Vereinsmeisterschaft im Geräteturnen wird im Sommer und die der Kletterer im November 2018 ausgetragen.