Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Jahreshauptversammlung

Am 29. März führte der TV Ransbach 1887 e.V. seine diesjährige Jahreshauptversammlung durch.

Foto: Bernhard Szwejk

Die 1. Vorsitzende Britta Hilpert begrüßte die 24 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder.
Nach Feststellung der Anwesenden und Genehmigung der Tagesordnung gedachten die Mitglieder einem in 2018 verstorbenen Vereinsmitglied.
Nach Verlesung des Protokolls der vorjährigen Jahreshauptversammlung wurden die Jahresberichte vorgetragen.

Foto: Bernhard Szwejk

Im Bericht der 1.Vorsitzenden Britta Hilpert wurden die Höhepunkte des Jahres 2018 hervorgehoben. Hierzu zählten der Neujahrsemfang, der Sportabzeichentag und die Vereinsmeisterschaften im Sportklettern.  Sie erinnerte an die Neuwahl der 3.Vorsitzenden und zugleich Kassenwartin Nicole Harz, nachdem ihre Vorgängerin ihr Amt niedergelegt hat.

Aber auch die vielen Sportmöglichkeiten des Turnvereins die angeboten und genutzt werden fanden Erwähnung. Unterstützt wird der Turnverein durch 20 Übungsleiter und deren Helfer, die in 20 Abteilungen einen qualifizierten Sportbetrieb sicherstellten.

Im Rahmen des Sportabzeichentages am 15.September 2018 konnten fast 50 Sportlerinnen und Sportler im Alter von 6 bis 74 Jahren die Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegen.

Britta Hilpert stellte die in 2018 getätigten Investitionen in die vereinseigene Turnhalle dar. Hierzu gehörten vor allem die Anschaffung einer neuen Bestuhlung, von Sport- und Fitnessgeräten sowie die Inspektions- und Reparaturkosten.

Im Namen des Vorstandes dankte Britta Hilpert allen Übungsleitern, die pünktlich, regelmäßig und motiviert ihre Trainingsarbeit verrichten sowie den helfenden Händen für ihre wertvolle Arbeit.

Im Geschäftsbericht stellte die Kassenwartin Nicole Harz den Verlauf der Mitgliederzahlen auf nunmehr 540 Mitglieder vor.

Es folgten die Berichte aus den Abteilungen, die insgesamt ein sehr gutes Bild über die Vereinsarbeit abgaben.

Nach Vorlage des Kassenberichtes durch die Kassenwartin und dem Bericht des Kassenprüfers, folgten die anwesenden Mitglieder einstimmig dem Vorschlag des Kassenprüfers  auf Entlastung der Kassenwartin und des Vorstandes.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt wurde die Investition einer neuen Heizungsregelungsanlage  und das hierfür notwendige weitere Vorgehen diskutiert.  Hierzu erfolgte eine Beschlussfassung, die den Vorstand ermächtigt, die nächsten notwendigen Schritte einzuleiten.

Jetzt bereiten sich die Aktiven auf den Sportabzeichentag im Sommer 2019 vor. Die Vereinsmeisterschaft im Geräteturnen wird im Sommer und die der Kletterer im November 2019 ausgetragen. Nähere Informationen werden zeitgerecht auch auf dieser Webseite veröffentlicht.